DE | EN

Tycho Sneyers

Tycho Sneyers ist Managing Partner bei LGT Capital Partners, wo er seit 2001 Mitglied der Geschäftsleitung ist. Im Jahr 2002 initiierte er die systematische ESG-Integration, bis heute leitet er die Initiativen des Unternehmens in diesem Bereich. Seit seiner Gründung des ESG-Komitees ist er für dessen Leitung sowie die umfassende Integration von ESG-Prinzipien in die Investmentprozesse der verschiedenen Anlageklassen, in die LGT Capital Partners investiert, verantwortlich.
Im Jahr 2008 wurde Tycho Sneyers in den Vorstand von UN PRI (Prinzipien für verantwortliches Investieren) gewählt.

Vor seinem Eintritt in die Firma im Jahr 2001 war Tycho Sneyers einer der Gründer von Altgate Capital, einem Forschungs- und Beratungsunternehmen, das sich auf alternative Anlagen spezialisiert hat. Zuvor war er bei Goldman Sachs in den Bereichen Aktien und Investment Banking in London und New York tätig. Davor arbeitete Tycho Sneyers bei Andersen Consulting (jetzt Accenture) in der Financial Services Strategy Group, wo er sich auf internationale Bank- und Versicherungsprojekte in Brüssel, Luxemburg und Paris konzentrierte.

Tycho Sneyers hat einen MBA an der Harvard Business School und einen Master der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Antwerpen erworben. Er ist belgisch/schweizerischer Staatsbürger und spricht fliessend Englisch, Niederländisch und Französisch. Darüber hinaus ist er mit Deutsch und Spanisch vertraut.