DE | EN

Annette Olschinka-Rettig

Annette Olschinka-Rettig ist seit 2019 Geschäftsführerin beim Bundesverband Alternative Investments e.V., Bonn, und verantwortet die Themen Markt (inkl. Kooperation mit Mitgliedern und Investoren) sowie Öffentlichkeitsarbeit, Wissenschaft und Veranstaltungen.

Sie verfügt über langjährige Erfahrung zu Investment- und Finanzierungsthemen.
Von 2014-2019 war sie im Bereich Mergers & Acquisitions der BASF SE in Ludwigshafen sowohl auf der Sell Side als auch der Buy Side aktiv und dort zuvor Head of Asset Management, somit u.a. für die Vermögen der BASF Pensionskasse VVaG und der BASF Pensionstreuhand e.V. zuständig. Bis zu ihrem Übertritt ins Asset Management verantwortete sie in der Abteilung Treasury der BASF diverse Finanzierungsthemen sowie die Betreuung von deutschen und internationalen Tochtergesellschaften inklusive von Projektfinanzierungen. Ab 2001 arbeitete Frau Olschinka-Rettig in der Abteilung Corporate Finance der Wintershall Holding AG in Kassel, der seinerzeit im Öl- und Gasgeschäft tätigen Tochtergesellschaft der BASF.

Zuvor war sie bis zur Geburt ihrer Kinder zwei Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin der volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität Jena und begann dort eine Promotion über Kapitalmarktfinanzierungen. Nach einer Banklehre und ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg startete sie ihre Karriere bei der Deutschen Bank in Berlin.