DE | EN

Prof. Dr. Hans-Peter Burghof

Ausbildung und Beruf
8/1969 – 6/1984    Schulbesuch in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Neuwied, Wehrdienst
7/1984 – 3/1988    Ausbildung zum Bankkaufmann und Berufstätigkeit bei der Kreissparkasse Neuwied
3/1988 – 9/1993    Studium der Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Abschluss: „Sehr gut“   
11/1993 – 3/1998    Promotionsstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Promotion zum Doctor
oeconomiae publicae, Abschluss: „summa cum laude“
11/2002    Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München
10/2003    Ernennung zum Universitätsprofessor


Forschungs- und Lehrtätigkeit
11/1993 – 10/2002    wissenschaftlicher Mitarbeiter, ab 4/1998 wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Kapitalmarktforschung und Finanzierung an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Dr. Bernd Rudolph
4/2002 – 3/2003    Lehrauftrag, seit 10/2002 Lehrstuhlvertretung an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz für das Fach Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bankbetriebslehre
seit 4/2003    Lehrstuhlvertretung cum spe, seit 10/2003 Professur an der Universität Hohenheim für das Fach Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen
 
Ausgewählte Publikationen   
The Efficiency of Savings-linked Relationship Lending for Housing Finance, mit St. Kirsch, erscheint in: Journal of Housing Economics 2018.
Retail Investor Information Demand - Speculating and Investing in Structured Products, mit S. Schroff und S. Meyer, in: European Journal of Finance, Vol. 21 (2016), S 1063-1085.
The 52-Week High Strategy and Information Uncertainty, mit F. Prothmann, Financial Markets and Portfolio Management, Vol. 25 (2011), S. 345-378.
The Economics of State Subsidies in Early Stage Financing, mit E. Bauer, International Journal of the Economics of Business, Vol. 14 (2007), S. 433-457.
Capital Allocation with Value-at-Risk – the Case of Informed Traders and Herding, mit T. Sinha, Journal of Risk, Vol. 7 (2005), No. 4, S. 47-73.
Credit and Information in Universal Banking, SBR, 52. Jg. der ZfbF (2000), S. 282-309.

Wissenschaftliche Aktivitäten
Herausgeber Credit and Capital Markets, Ad-hoc-Gutachter für zahlreiche Zeitschriften
Mitgliedschaften: DGF, DHV, EAA, EFMA, MFA, Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebs-wirt¬schaft, Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft, Verein für Socialpolitik

Weitere einschlägige Aktivitäten
Seit 10/2015    Mitglied des Universitätsrates der Universität Hohenheim
seit 1/2012    Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift für Controlling
seit 2/2011    Mitinitiator und Conference Chair von ERIC, einer alle zwei Jahre stattfindenden wissenschaftlichen Konferenz zum Retail Investment
seit 1/2010    Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift Credit and Capital Markets, vormals Kredit und Kapital
seit 08/2008     Mitglied des Börsenrates der Börse Stuttgart
seit 04/2008     Akademischer Leiter der Hohenheim Management School und Vorsitzender des Vereins Hohenheim Management Development e.V.
seit 01/2007     Mitinitiator und Beirat der Finanzplatzinitiative „Stuttgart Financial“
seit 11/2005     Vorsitzender des Vereins Kind und Beruf Hohenheim e.V.   
seit 10/2003     Geschäftsführer der Stiftung Kreditwirtschaft der Universität Hohenheim   
2/2010 bis 6/2015    Mitglied des Aufsichtsrats eines börsennotierten mittelständischen EDV-Dienstleisters
10/2008 bis 10/2011    Prorektor für Internationalisierung und Wirtschaftskontakte der Universität Hohenheim, zahlreiche internationale Reisen und Kontakte   
10/2006 bis 09/2008     Prodekan der Fakultät Wirtschaft-und Sozialwissenschaften der Universität Hohenheim    
12/2005 bis 1/2010    Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Forschungszentrums FZID der Universität Hohenheim
 
Lehrtätigkeit
Universität Hohenheim
Vorlesung Financial Intermediation, MSc seit WS 09/10
Vorlesung Theory of Debt and Bank Lending, MSc seit SS 09/10
Vorlesung Theory of the Firm and Corporate Governance, MSc seit WS 10/11
Vorlesung Portfoliomanagement, mit Mitarbeitern, seit WS 03/04, MSc ab WS 09/10
Vorlesung Bankmanagement, BSc, seit WS 07/08
Vorlesung Investition und Finanzierung, Dipl. GS, WS 04/05, 05/06, BSc 08/09 
Vorlesung Bank- und Börsenrecht (Vorlesungsanteil), Dipl. HS, SS 04 bis 06
Vorlesung Finanzintermediation und Regulierung, Dipl. HS, WS 03/04 bis 08/09
Vorlesung Theorie und Praxis des Kreditgeschäfts, Dipl. HS, SS 03 bis 10
Vorlesung Investmentbanking, BSc, mit Mitarbeitern, WS 08/09
Hauptseminare zu wechselnden Themen seit SS 03
Alle aktuellen Vorlesungen werden in englischer Sprache angeboten, die Vorlesung Investition und Finanzierung auch auf Deutsch.

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Vorlesung Bankenregulierung und Marktpreisrisiken, Dipl. HS, SS 02
Vorlesung Kreditgeschäft der Banken, Dipl. HS, WS 02/03
Vorlesung Theorie und Praxis der Projektfinanzierung, Dipl. HS, WS 02/03
Seminar Risk and Regulation in Banking, Dipl. HS, WS 02/03
Ludwig-Maximilians-Universität München
Übung zu Investition und Finanzierung, Dipl. GS, WS 98/99 bis 00/01
Vorlesung Corporate Finance, Dipl. HS, SS 99
Übung zu Derivative Finanzinstrumente, Dipl. HS, WS 99/00
Proseminar Finanzintermediation und Bankenregulierung, Dipl. HS, SS 97
Übung zu Corporate Finance, Dipl. HS, SS 94 bis 98 und SS 00 bis 02
Mitwirkung an der Betreuung von Hauptseminaren von 93 bis 01
Universität zu Köln
Graduiertenkolleg, Lehreinheit zu incomplete contracts, WS 02/03
Ukranian School of Banking and Finance der Universität Kiew
Bankwesen und Bankenaufsicht unter marktwirtschaftlichen Bedingungen, November 94
HEC Paris und Sorbonne: Lehre in MBA- und Executive-MBA-Kursen