DE | EN

Uwe Bärenz

Uwe Bärenz studierte von 1989 bis 1995 Philosophie und Rechtswissenschaften in Berlin und wurde 1999 als Rechtsanwalt zugelassen. Herr Bärenz ist Partner bei P+P Pöllath + Partners in Berlin und seit über 20 Jahren in der Praxisgruppe „Private Investment Funds“ tätig, die auf geschlossene Fonds für alternative Kapitalanlagen, insbesondere Private Equity und Infrastruktur fokussiert ist.
Er berät institutionelle Manager, Initiatoren und Intermediäre im Zusammenhang mit Private Equity Fonds und anderen alternativen Investment Fonds unter besonderer Berücksichtigung von Steuerfolgen, Regulierungsvorgaben, Vertragsstandards und Investorenanforderungen. Herr Bärenz arbeitet zudem u. a. in der Arbeitsgruppe „Investorenaufsicht“ beim BAI, ist Mitbegründer der „Hamburger Fondsgespräche“, Autor zahlreicher Publikationen und als Dozent an der Technischen Universität München tätig.