Agenda 2017Agenda 2017

Programm der BAI AIC 2017

Zum Download der Konferenzbroschüre klicken Sie bitte hier.


Die freigegebenen Vortragsvideos finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

ab 08:30

Registrierung und Frühstückssnacks


Tag 1, Dienstag, 23. Mai 2017, Raum Meridian

09:30 - 09:45

Eröffnungsworte 
Achim Pütz, 1. Vorsitzender, BAI e.V.
Rolf Dreiseidler, Vorstandsmitglied, BAI e.V.


Moderation: Frank Dornseifer, Geschäftsführer, BAI e.V.

9:45 - 10:30

Keynote
Finanzstandort Deutschland: wo geht es hin in Zeiten von Brexit und Kapitalmarktunion?

Dr. Thomas Schäfer, Hessischer Minister der Finanzen


10:30 - 11:00

Private Equity im Jahr 2025 – Was bleibt? Was ändert sich? - Ein Ausblick

  • Ein Tanker in Bewegung – Ein Blick in die Private Equity-Glaskugel und was sich in Sektoren, Regionen und Strategien anbahnt
  • Durchschnitt und darüber – Wie wird die Outperformance-Jagd in der Zukunft womöglich aussehen?
  • Ohne Fleiß kein Preis – Wer kann – oder sollte – sich Private Equity Portfolien und deren Performance bei steigender Regulierung antun?

Holger Rossbach, Senior Investment Director, Cambridge Associates Ltd.


11:00 – 11:30

Kaffeepause im Foyer


11:30 - 12:30

Investorenpanel
Kapitalanlagestrategien im Krisen- und Niedrigzinsumfeld

  • Absolute Return auf Portfolioebene mit oder ohne Alternatives?
  • Gegenwärtige Opportunitäten und Risiken in Private und Public Markets?
  • Einfluss von regulatorischen Rahmenbedingungen auf den Einsatz von Alternatives

Michael Blümke, Abteilungsleiter Alternative Investments, Tecta Invest GmbH
Dajana Brodmann, Treasury/Asset Management, E.ON SE
Dieter Lehmann, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Vermögensanlage, VolkswagenStiftung Hannover
Ewald Stephan, Vorstand, VERKA VK Kirchliche Vorsorge VVaG

Moderator: Rolf Dreiseidler, Vorstandsmitglied, BAI e.V.


Break Out Session I** (Räume Orient, Okzident, Mistral)

12:35 - 13:05

In Alternativen denken. CLOs - eine wachsende und attraktive Assetklasse

  • Eine beeindruckende Erfolgsbilanz
  • Eine Assetklasse, die bei institutionellen Investoren mehr und mehr in den Fokus rückt
  • Eine attraktive Alternative zu klassischen Rentenanlagen in einem Marktumfeld mit steigenden Zinsen

Serge Demay, Head of CLO Investments, AXA Investment Managers
(Raum Mistral)


12:35 - 13:05

Wie Private Equity die Welt verändert

  • Bevorstehende Branchentransformationen
  • Globale Verschiebungen
  • Chancen für Investoren

Dr. Nils Rode, Managing Director, Co-Chief Investment Officer, Adveq Management AG
(Raum Okzident)


12:35 - 13:05

Small  & Mid Market Buyout Investments: Diversifikation und riskoadjustierte Renditen

  • Ein intelligentes Risikomaß für die Analyse von PE-Fonds
  • Risiko im Portfoliokontext
  • Transformation des idiosynkratischen Risikos in Top Quartil risiko-adjustierte Performance

Christophe de Dardel, Leiter Private Equity, Unigestion S.A.
Dr. Ralf Gleisberg, Partner Private Equity, Unigestion S.A.
(Raum Orient)


13:05 - 14:15

Lunch im Foyer


Raum Meridian

Moderation: Frank Dornseifer, Geschäftsführer, BAI e.V.

14:15 - 14:45

Aktuelle Herausforderungen der Anlageklasse Infrastruktur – Ist/Soll-Vergleich - Lessons Learned in der Praxis

  • Rückblick –  Entwicklung und Evolution der  Anlageklasse im Zeitablauf
  • Wachstum & Wettbewerb – Investmentauswahl  vor dem Hintergrund zunehmender Kapitalallokationen
  • Komplexität & Risiko – Portfoliokonstruktion außerhalb des Core-Mainstreams

Dr. Matthias Reicherter, Partner, Head of Infrastructure, Golding Capital Partners GmbH


14:45 - 15:15

Private Debt in Europa und den USA – Entstehung, aktuelle Unterschiede, Vergleich und Ausblick

  • Entwicklung von Private Debt in den USA und Europa
  • Klassifizierung der unterschiedlichen Private Debt Strategien
  • Rendite und Risiko aus Investorensicht

Dr. Matthias Unser, Vorsitzender des Vorstands, YIELCO Investments AG


Break Out Session II** (Räume Orient, Okzident, Mistral)

15:20 - 15:50

Credit Fund Management bei Intermediate Capital Group (ICG)*

  • Senior Secured Credit Fund: eine defensive Ertragsstrategie
  • Total Credit Fund: ein preisgekroenter Multi-Asset-Kreditfonds
  • Global Loans: Alpha generieren im Loans Markt

Zak Summerscale, Head and CIO of CFM, Europe and Asia, Intermediate Capital Group (ICG)(Raum Mistral)



15:20 - 15:50

Die Risikoanalyse von alternative Debt-Investments bei der MEAG

  • Regulatorischer Rahmen
  • Second Opinion Konzept der MEAG
  • Einsatz von Ratingverfahren zur Risikomessung
  • Rating von Infrastructure Debt Investments

Stefan Baatz, MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH
Dr. Thomas Reichsthaler, RSU Rating Service Unit GmbH & Co. KG
(Raum Okzident)


15:20 - 15:50

Private Debt mit Fokus auf Unitranche-Finanzierungen

  • Direktkreditvergabe in Kerneuropa
  • Stark wachsende Sub- Asset Klasse
  • Hochattraktives Rendite-Risikoprofil
  • Ersatz/komplementäre Ergänzung für High Yield/Syndizierte Kredite

Florian Kluge, Senior Investor Relations Manager, ARDIAN Germany GmbH
Jan Philipp Schmitz,
Managing Director, ARDIAN Germany GmbH
(Raum Orient)


15:50 - 16:20

Kaffeepause im Foyer


Raum Meridian

16:20 - 16:50

Senior Secured Loans: Vorteilhaftes Risiko-Rendite-Profil im Niedrigzinsumfeld*

  • High Yield Bonds und Syndicated Loans - Wesentliche Unterschiede
  • Risiko Ertragsprofil von Loans
  • Aktueller Marktausblick für Loans in Europa und den USA

Zak Summerscale, Head and CIO of CFM, Europe and Asia, Intermediate Capital Group (ICG)


16:50 - 17:30

Investorenvortrag
Alternative Investments als integraler Bestandteil nachhaltiger Kapitalanlagen

Ewald Stephan, Vorstand, VERKA VK Kirchliche Vorsorge VVaG


17:30

Résumé des ersten Veranstaltungstages


im Anschluss bis 19:15

Get together

mit einem Vortrag zum Thema "Mythos Stradivari", begleitet vom D.U.R. Quartett


ab 20:00

After Conference Drinks, gesponsert von CAIA Association


ab 20:00

Investorendinner, gesponsert von




Closed Door Event: Kostenfreie Teilnahmemöglichkeit für alle angemeldeten und zugelassenen Endinvestoren, d.h. Single Family Offices, Versorgungswerke, Versicherungsunternehmen, Stiftungen, Pensionskassen und –fonds sowie jeweils einer limitierten Anzahl von Vertretern der Goldsponsoren/ des Dinnersponsors. Es ist unbedingt eine vorherige Anmeldung und Bestätigung der Geschäftsstelle des BAI erforderlich!


Tag 2, Mittwoch, 24. Mai 2017

8:30 - 10:00

Investorenfrühstück und -workshop im Raum Mistral

Closed Door Event -  Die Teilnahme am Workshop ist ausschließlich institutionellen Endinvestoren wie Vertretern von Stiftungen, Versicherungsunternehmen, Single-Family Offices, Pensionsfonds oder Versorgungswerken nach vorheriger Anmeldung bei der Geschäftsstelle des BAI gestattet.


ab 9:30

Registrierung und Frühstückssnacks


Raum Meridian

10:15 - 10:25

Begrüßungsworte


Moderator: Volker Gillhaus, Geschäftsführer, BAI e.V.

10:25 - 11:10

Keynote Speech
„Veränderte Kulisse globaler Risiken – Implikationen für das Investitionsverhalten“

  • Führt Donald Trump die USA in den Merkantilismus?
  • Ist der chinesische Sonderweg gescheitert?
  • Was kann die EU ihren divergierenden Kräften entgegensetzen?


Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums Institut der deutschen Wirtschaft Köln


Break Out Session III** (Räume Orient, Okzident, Mistral)

11:15 - 11:45

Variabel verzinste Senior Secured Loans – ein attraktives Risiko-Return-Profil

  • Was ist der Vorteil von Senior Secured Loans?
  • Welche Merkmale müssen erfolgreiche Manager in dieser Assetklasse aufweisen?
  • Wie können Senior Secured Loans Ihr Portfolio diversifizieren?

Kevin Petrovcik, Managing Director / Senior Client Portfolio Manager, Invesco Ltd.
(Raum Mistral)


11:15 - 11:45

Bewertung und Simulation von Erneuerbaren Energien Portfolien

  • Einflussfaktoren und Bewertungsmethoden
  • Auswirkungen von Strompreisprognosen und Restwertannahmen
  • Ermittlung von Volatilitäten und Risikokennzahlen

Dieter Seitz, Geschäftsführer, LHI Capital Management GmbH
Dr. Eric Réolon, LHI Leasing GmbH
(Raum Okzident)


11:15 - 11:45

Der Energiespeichermarkt als Anlagefeld für institutionelle Investoren

  • Energiespeicher: Der fehlende Baustein zur Energiewende
  • Sinkende Speicherpreise eröffnen profitable Geschäftsmodelle
  • Investitionen in Energiespeicher ermöglichen infrastrukturtypisches Chance-Risiko-Profil (Projektbeispiele)

Dr. Tobias Reichmuth, CEO & Gründer von SUSI Partners
(Raum Orient)


11:45 - 12:15

Kaffeepause im Foyer


Raum Meridian

12:15 - 13:05

Panel 2
Die Asset-Management-Branche im digitalen Umbruch

  • Wie verändern sich Prozesse und Portfoliomanagement in Zeiten von Blockchain und künstlicher Intelligenz?
  • Welches Potential haben die moderne Datenanalyse oder RegTech für das Risikomanagement oder Compliance- und Reporting-Anforderungen im Bereich Asset und Wealth Management?
  • Wie verändert eine automatisierte und kostengünstige Anlageberatung durch Robo-Advisors das institutionelle Geschäft?
  • Werden IT-Sicherheit und vor allem Regulierung dem technologischen Wandel folgen können?

    Kim Felix Fomm, Head of Investment Product, LIQID Asset Management GmbH
    Dr. Nils Rode, Managing Director, Co-Chief Investment Officer, Adveq Management AG
    Julian Stolzenbach, Manager, Deloitte Consulting GmbH
    Andre Waßmann, Geschäftsführer, KGAL International AG
    Dr. Nicholas Ziegert, Geschäftsführer, W&Z FinTech GmbH („OWNLY“)

    Moderator: Frank Dornseifer, Geschäftsführer, BAI e.V.


    13:05 - 14:15

    Lunch (Foyer)


    Moderation: Volker Gillhaus, Geschäftsführer, BAI e.V.

    14:15 - 14:45

    Überwachung, Reporting und Risikosteuerung bei Alternative Investments – Was ist „State of the Art?"

    • Risiko bei alternativen Investments - eine Kurzanalyse
    • Erwartungen an ein adäquates Reporting zur Steuerung der Risiken
    • Wo stehen wir heute?

    Heike Findeisen, Business Development Director, CACEIS Bank Luxembourg


    14:45 – 15:15

    Going Transatlantic: Management und Vermarktung von Drittstaatenfonds

    • Die gegenwärtigen Regelungen des EU-Passportings und von Drittstaatenfonds/-managern (inkl. NPPR)
    • Herausforderungen für Drittstaatenfonds/-manager ab 2018
    • Schwerpunkte der Strukturierung von Drittstaaten-AIF

    Aykut Bußian, Partner, Baker Tilly GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


    15:15 – 16:00

    Keynote
    Ist die Finanzmarktregulierung zu weit gegangen?

    • Diskussion einer möglichen Überregulierung der Finanzmärkte
    • Regulierung und regulatorische Arbitrage
    • Lücken in der Finanzmarktregulierung

    Prof. Dr. Isabel Schnabel, Institut für Finanzmarktökonomie & Statistik, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung


    16:00

    Schlussworte und Résumé der Konferenz 
    Volker Gillhaus, Geschäftsführer, BAI e.V.